• NFHL - National Fantasy Hockey League

Hiller "The Killer" bereits in Form!

2010-10-10

Columbus OH. Im Auftaktspiel der diesjährigen Saison bezwingen die Columbus Blue Jackets die San Jose Sharks in einem dramatischen Spiel mit 3-2 im Shootout. Den entscheidenden Penalty versenkte Radim Vrbata. Dies, nachdem sich vorher beide Torhüter in einem Spiel mit zahlreichen Torszenen gegenseitig mit Paraden übertrafen. Während die Blue Jackets vor allem mit ihrer Paradelinie Frolov - Briere - Umberger gehörig Druck erzeugten, war es bei den Sharks immer wieder Derek Roy, der gefährlich vor Jonas Hiller auftauchte. Dies ermöglichte sowohl Roberto Luongo im Tor der Haie aus dem Süden Kaliforniens, als auch Jonas Hiller immer wieder beste Gelegenheit sich auszuzeichnen. Als Höhepunkt folgte schliesslich der Shootout bei welchem die beiden Keeper erneut zu überzeugen vermochten.

Dass sich Jonas Hiller dabei mit vier gehaltenen Schüssen durchsetzte, zeigte dass der Schweizer nach einer durchzogenen Pre-Season zur rechten Zeit wieder sein gewohntes Rendement erreicht. Auf die Frage nach seiner Leistung gab der Appenzeller zu Protokoll: "Bereits in Davos hat mir mein damaliger Trainer Arno Del Curto immer wieder eingeimpft, dass nur Punktespiele und Playoffs wirklich zählen. Insofern habe ich mir nach der durchzogenen PreSeason keine grossen Gedanken gemacht. Und sollte ich auch mal ausser Form sein, hätten wir mit Chris (Osgood) einen absolut starken Stellverteter im Team." Die neue Selbstverständlichkeit in Columbus ist irgendwie auch ein Spiegelbild des neuen Managements. "Swiss Miss" Stefanie Bieli geht unbeirrt ihren Weg und lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen. Irgendwie spannend zu sehen, was da momentan in Columbus aufgebaut wird - mit Jonas Hiller als Eckpfeiler zwischen den Pfosten!